Navigation öffnen Suche

Willkommen im K&K-Azubi-Blog

Wir sind die Azubis der Firma Kreyenhop & Kluge.

In diesem Blog wollen wir euch die Firma und unsere Aktivitäten kurz vorstellen, damit ihr einen besseren Einblick bekommt. 

Schaut gern öfter rein, wir werden regelmäßig posten. 

Wir sind dann mal weg...oder auch nicht!

Ja, es ist schon zwei Monate her, als die Abschlussprüfungen für die dritten Lehrjahre stattgefunden haben und ja vermutlich haben auch viele Gedacht, wir sind durchgefallen und haben deswegen nichts geschrieben. Aber falsch gedacht! Mit Erfolg hat das dritte Lehrjahr im Juli die Ausbildung zur Kauffrau im Groß- & Außenhandel abgeschlossen. Und ja man darf hier auch geschlechterspezifisch nur von „Kauffrauen“ sprechen. Denn wer aufgepasst hat und den Azubi Blog seit Anfang an liest, der erinnert sich jetzt an den ersten Beitrag vom 01.08.2017 zurück. Dort haben wir euch drei kaufmännischen Damen vorgestellt, die sich erst noch an die Arbeitszeiten gewöhnen mussten. Wir würden sagen, nach genau 92.620.800 Sekunden oder in anderen Worten 2 Jahren, 11 Monate und 7 Tage haben wir uns an unsere Arbeitszeiten gewöhnen können. Außerdem können wir uns nach dieser Zeit stolze Kauffrauen im Groß- und Außenhandel nennen und nach dieser Zeit bei Kreyenhop & Kluge einfach mal DANKE sagen. Danke an die Geduld, die Hilfe und das Verständnis von unserer Ausbilderin,  unseren Mitarbeiter*innen, Eltern und Freunden. Die drei Jahre gingen unfassbar schnell um und haben uns einiges gelehrt. Wir können viel aus dieser Zeit mitnehmen und sind startklar für unseren weiteren beruflichen Werdegang. Wie es jetzt bei uns weiter geht? Wir wurden alle drei aufgrund unserer guten Leistungen in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis übernommen. Rabea Jäschke (oben) arbeitet als Mitarbeiterin in der Fakturierung, Sara Luehsen (rechts) als Mitarbeiterin in der Vertriebsabteilung Export und Lisanne Schindler (links) als Personalsachbearbeiterin.

Wir übergeben jetzt das Ruder an die anderen drei Lehrjahre. Haltet die Stellung!

 

 

 

Azubi-Kennenlernrunde

Trotz Corona fand unsere Kennenlernrunde auch dieses Jahr statt. Mit ausreichend Abstand voneinander, in unserem großem Meetingraum „Thailand“, haben wir verschiedene Kuchensorten genossen und es kamen nette und interessante Gesprächsthemen auf.  Man nahm viel aus den Gesprächen mit. Die Gespräche begannen von Information über die Firma, nahmen ihren Lauf und gingen über in gemeinsame Hobby’s (z.B. Sportliche Aktivitäten) und sonstige Gemeinsamkeiten.

 

Lesen Sie weitere Einträge in unserem Archiv