Navigation öffnen Suche

Kreyenhop & Kluge GmbH & Co. KG

Sushi Maki

Gunkan-Maki Sushi mit Lachs, Surimi und Kaviar

Für 18 Stück je Sorte

Rezept drucken

Zutaten:

  • 3 Noriblätter
  • 400 g fertiger Sushi-Reis
  • je Sorte
  • Wasabi-Paste oder mit Wasser angerührtes
  • Wasabi-Pulver
  • Für den Belag
  • 200 g Lachsfilet
  • 1–2 El Sojasauce
  • 4–5 El gekochtes und gehacktes Ei
  • Surimi
  • 200 g Surimi
  • 1–2 El Mayonnaise
  • 1/2 El Wasabi-Paste
  • Lachskaviar
  • 200 g Lachskaviar 
  • Salatgurke in Streifen

Benötigte Produkte:

  • MISORI Sushireis
  • ITA SAN Noriblätter
  • KINJIRUSHI Wasabi
  • MIYATA Sojasauce
Auf den Merkzettel

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (plus Garzeit und Zeit zum Ziehen)

Pro Stück ca. 50 kcal/210 kJ

1. Die Noriblätter in einer Pfanne oder über einer offenen Gasflamme kurz von einer Seite anrösten. Anschließend die Blätter auf eine Arbeitsplatte legen und mit einem scharfen Messer in je 6 gleichmäßig große Streifen schneiden. Einen Reisklumpen in die angefeuchtete Hand nehmen und zu einer läng­lichen Form pressen. Einen Noriblattstreifen vor­sichtig um die Reisrolle wickeln. Das Ende des Noristreifens mit etwas Wasabi-Paste oder einigen Reiskörnchen „festkleben“. 

2. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und hacken. Das Ganze mit Sojasauce verrühren und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mit gekochtem und gehacktem Ei mischen.

3. Surimi grob hacken oder in ganz feine Scheibchen schneiden. Die Mayonnaise mit Wasabi-Paste verrühren. Surimi vorsichtig unter die Masse heben.

4. Den Lachskaviar in die Schiffchen füllen. Für die Garnitur 20 Salatgurkenstreifen von ca. 4 cm Länge schneiden.

5. Den Reis mit etwas Wasabi-Paste bestreichen. Das Sushi zum Füllen auf eine Arbeitsplatte stellen. Dann alternativ mit der Lachs-Sojasaucen-Kombination, Surimi-Mayonnaisen-Kombination oder Lachskaviar-Gurkenstreifen-Kombination füllen.

Zubereitung Gunkan-Maki Sushi mit Lachs, Surimi und Kaviar

Weitere Rezepte

Alle Rezepte ansehen