Navigation öffnen Suche
Länderküchen aus Asien

Vietnamesische Küche

Zitronengras und Galgantwurzel, aus Reisteig gewickelte Mini-Frühlingsrollen und die unverzichtbare Fischsauce Nuoc Mam, dazu in Bananenblättern gedünsteter Kuchen und gezuckerte Kondensmilch zum Ca phe (Kaffee) … kein Zweifel, wir sind in der vietnamesischen Küche. Meist kurz und sehr heiß im Wok angebraten, findet man hier eine beeindruckende Vielfalt an Gemüsegerichten.

Diese werden stets von gekochtem Reis begleitet, ebenso wie etwa die köstlichen, hauchzart geschnittenen Rindfleisch-Scheiben à la Saigon, die Schweinefiletspießchen vom Holzkohlengrill oder das gekochte Huhn mit Ingwer. Als absolutes Nationalgericht gilt die Pho, eine kräftige, klare Brühe mit Reisnudeln.

Meist wird sie mit Rindfleisch als Pho Bo serviert. Für Europäer eher unüblich: Die Pho ist traditionell ein Frühstücksgericht – schmeckt aber genauso am Mittag und am Abend.

Marken

Vietnamesische Marken

Alle Marken ansehen