Navigation öffnen Suche

K&K-Lexikon

Wissenswertes aus der Asia-Food-Welt

Tadka Dal

Ein Dal ist ein indisches Gericht das vorwiegend aus Hülsenfrüchten beseht, denen die Hülse entfernt und durch langes Kochen zu einer Art Brei verarbeitet wird.Das Tadka Dal ist ein Fertiggericht aus mit Senfkörner und kann bereits nach kurzem aufkochen serviert und gegessen werden.

Tamarinde

Tamarinden bilden sich aus den Blüten des Tamarindenbaums und können auf verschiedene Art und Weise verzehrt werden: als süßlich scharfes Konfekt mit Chili, getrocknet oder eingelegt.

Sie haben eine ähnliche Form wie Erbsenschoten, sind jedoch braun und brechbar. Das Fruchtfleisch ist von Farbe und Konsistenz einer Rosine ähnlich.

Tapioka

Tapioka ist ein Stärkemehl, der aus der Maniok- oder Cassavawurzel gewonnen wird. Sie hat keinen Eigengeschmack und wird zum Binden von Suppen, Saucen und Puddings verwendet. Eines der Grundbestandteile in Kroepocks.

Tapioka Reisnudeln

Reisnudeln sind ein wichtiger Bestandteil in asiatischen Suppen, Woks und Salaten. In den Tapioka Reisnudeln wird Tapiokastärke anstelle der „normalen“ Stärke verwendet.

Tapiokastärke

Tapioka beziehungsweise Tapiokastärke ist eine nahezu geschmacksneutrale Stärke, die aus der bearbeiteten und getrockneten Maniok- oder Cassavawurzel hergestellt wird. Es kann als Zutat zum Kochen verwendet werden. Es kommt in Form von feinen, weißen Stärke-Kügelchen (Perltapioka) oder als dünne, getrocknete Flocken in den Handel.

Tee

Der Tee ist im weiten Sinne ein Aufgussgetränk, das aus unterschiedlichen Teilen von Pflanzen zusammengestellt wird und bis zum 16 Jahrhundert nur in China beziehungsweise Japan bekannt war. Bei Tee durchlaufen die Teeblätter 5 Stufen nach dem Pflücken; Welken, Rollen, Aussieben, Fermentation und Trocknung. Durch das Aufbrechen der Zellen und der anschließenden Fermentation erhalten die Blätter die aromatische Wirkung. Dieses Prinzip wird auch auf andere Teile der Pflanze angewandt, woraus die heutige Vielfalt an unterschiedlichen Teesorten entsteht.

Tempura

Tempura Mehl besteht aus Weizen, Mais- und Reismehl, Zucker, Salz und Backpulver.

Garnelen, Gemüse, Fleisch oder Obststückchen werden im Tempura Mehl angerührtem Teig eingetunkt und dann in heißem Öl ausgebacken bzw. frittiert.

Teriyaki Sauce

Teriyaki Sauce ist eine japanische Variation der Sojasauce.

Sie besteht aus einer Mischung von Sojasauce, süßem Reiswein und Knoblauch. Diese Sauce wird gern zum marinieren oder Kurzgebratenem verwendet.

Teufelsdreck

Teufelsdreck ist eine aus Asien stammende Pflanzenart und birgt in ihrem Wurzelstock ein nach Knoblauch schmeckendes Harz, welches in Afghanistan, Pakistan, Iran und Indien als Gewürz seine Verwendung findet.

Thai Basilikum

Das Thai Basilikum gibt es in drei verschiedenen Ausführungen, die zwar alle Thai Basilikum genannt werden, jedoch in der Küche verschiedene Verwendungen finden.

Horapa ist das "süße Basilikum" und wird zum Würzen über Suppen oder Soßen gestreut. Maenglak hat einen zitronigen Geschmack und wird zum Würzen von Fischgerichten oder Erfrischungsgetränken genutzt. Krapao ist das "indische Basilikum" und wird gekocht oder frittiert verzehrt. Sein Geschmack erinnert an Pfeffer.

Tilapia

Der Tilapia ist ein in tropischen und subtropischen Gewässern schwimmender Buntbarsch und kann eine Länge von bis zu einem halben Meter erreichen. Die Filets eignen sich gut zum Braten und in Stücke geschnitten für Pfannengerichte.

Tintenfisch

Tintenfische zählen zu den Kopffüßern – ihre Fangarme und Füße sitzen direkt an ihrem Kopf.

Sie leben in Ozeanen, in denen der Salzgehalt hoch genug ist.

Man kann sie frittieren, füllen, backen und braten. Angeboten werden sie meist im Ganzen oder zerteilt, gefroren, frisch oder geräuchert aber auch in Konserven. Sie können Bestandteil in Ragout sein oder auch als Beilage in Form von Calamari verzehrt werden.

Toddypalm

Die Palmyrapalme (auch Toddy Palme genannt) ist eine Zuckerpalme aus Südindien. Aus ihren Blütenständen gewinnt man einen zuckerreichen Saft (Toddy), welchen man zu Palmwein oder Palmzucker verarbeitet. Die Früchte der Toddypalme kann man roh oder geröstet verzehren.

Tofu

Tofu ist ein asiatisches Lebensmittel, welches vorwiegend von Vegetariern als Fleischersatz genutzt wird und aus weißem Sojabohnenteig hergestellt wird. Man unterscheidet den Seidentofu, der eher für Süßspeisen geeignet ist, den Schwammtofu, der häufig gefüllt und frittiert ist und den geräucherten Tofu. Oftmals wird der Schwammtofu mit Surimi gefüllt.

Tom Ka

Tom Ka ist eine thailändische Suppe aus Kokosnussmilch, Galangal, Zitronengras, Limettenblättern und Huhn. Je nach Zubereitung kann sie jedoch auch noch weitere Zutaten wie Pilze enthalten.

Tom Ka Kai Suppenpaste

Tom Ka Kai ist eine sauer-scharfe Kokosnusspaste, die mit Galgant gewürzt wird. Häufig wird sie zur Zubereitung von Hühnersuppen verwendet. Vor allem ist sie in der thailändischen Küche populär. Außerdem werden zur Zubereitung dieser Hühnersuppe Zitronengras, Pilze und Koriander verwendet. Das Besondere der Suppe ist der saure aber zugleich auch scharfe Geschmack gepaart mit dem Aroma der Gewürze.

Tom Yum

Ist eine aus Thailand und Laos stammende, würzige Suppe aus Zitronengras, Limettenblättern, Galangal, Zitronensaft, Fischsauce und Chili. Je nach Variation werden noch Shrimps oder Hühnchenfleisch hinzugegeben. Die Tom Yum Suppe gilt als eines der bekanntesten Gerichte aus Thailand.

Tosya Reis

Der Tosya Reis ist ein in der Türkei verbreiteter Rundkornreis. Der Unterschied zu Langkornreis ist, dass die Körner eine eher rundliche bis ovale Form haben und teilweise einen höheren Stärkeanteil besitzen. Für türkische Reisgerichte mit beispielsweise Bohnen eignet sich dieser sehr gut.

Tropischer Fruchtcocktail

Bei dem tropischen Fruchtcocktail handelt es sich nicht etwa um ein alkoholhaltiges Getränk sondern um einen Mix aus Ananas, gelben und roten Papaya und Guave. Dieser Mix wird meist in Wasser und Zucker oder in Passionsfruchtsaft eingelegt und erhält dadurch einen süßen und aromatischen Geschmack. Der tropische Fruchtcocktail eignet sich ideal als Nachspeise und zum Verfeinern von Desserts.

Tsa Tsai

Tsa Tsai ist ein roher chinesischer Rettich, der durch Chili Pulver, Salz und weitere Gewürze präserviert wurde, um die Haltbarkeit des Gemüses zu verlängern.

Dieses Gemüse gibt es entweder bereits klein geschnitten oder als ganzes in der Dose erhältlich.